Berlin bei Nacht, Vollmöblierte Wohnung in Berlin-Köpenick zu vermieten

Verfügbarkeit:
belegt

Wohnung UG:
-Möblierte kleine Wohnung (30m²), 2 Zimmer, alles inklusive (Nebenkosten, Reinigungsservice…)
-Garten, Teich, Grillplatz, Sonnenliegen, extra Waschraum mit Waschmaschine, Trockner, Fahrradabstellplatz…
-ruhige Wohnlage mit viel grün, S-Bahn, Tram und Bus sind fußläufig erreichbar

Preise:
650€ je Monat im ersten Jahr
550€ je Monat ab dem 13. Monat

Kaution:
1 Monatsmiete

Mindestmietdauer 3 Monate. Langzeitmieter willkommen.

Verfügbarkeit:
belegt

Wohnung OG:
-Möblierte Wohnung (56m²), 2 Zimmer, inklusive (Reinigungsservice, Hausmeisterservice…)
-Garten, Teich, Grillplatz, Sonnenliegen, extra Waschraum mit Waschmaschine, Trockner, Fahrradabstellplatz…
-ruhige Wohnlage mit viel grün
-S-Bahn, Tram und Bus sind fußläufig erreichbar

Preise:
– 999€ Miete + 250€ NK je Monat ab dem 1. Monat (All Inclusive)

– 899€ Miete + 250€ NK je Monat ab dem 13. Monat (All Inclusive)
– 799€ Miete + 250€ NK je Monat ab dem 25. Monat (All Inclusive)

Kaution:
1 Monatsmiete

Mindestmietdauer 3 Monate. Langzeitmieter willkommen.

Mietpreisespiegel in Adlershof im Überblick

Die Mietpreise in Berlin haben in den letzten acht Jahren einen extremen Anstieg verbucht. Allein seit 2012 sind die durchschnittlichen Nettokaltmieten einer Wohnung mit 60m² in Adlershof von 6,17€ auf 11,63€ um etwa 88,5% gestiegen. Beinahe haben sich die Berliner Mietpreise also innerhalb dieser Zeit verdoppelt. Umso schlimmer ist es dass, alle anderen Faktoren wie die Lebenserhaltungskosten und das Monatsgehalt des Bürgers dieser Veränderung kaum standhalten kann. Dennoch muss man auch bedenken, dass eine durchschnittliche Berliner Eigentumswohnung sich bei einem aktuellen Mindestkaufpreis von 4.333€ pro Quadratmeter auch für den Eigentümer auf Dauer rentieren muss.

Was besagt die neue Mietpreisbremse 2019?

Die Mietpreisbremse 2017, welche im Jahr 2019 nochmal geändert wurde besagt, dass Mieterhöhung zum einen generell vertraglich in Form einer Staffel- oder Indexmiete vereinbart werden kann. Sofern es aber keine vertragliche Einigung über eine solche Mieterhöhung kann der Vermieter die Mietpreise erhöhen, indem er diese an den ortsüblichen Mietspiegel anpasst. Dieser Mieterhöhung muss der Mieter jedoch vorerst zustimmen.

Eine Mieterhöhung durch Sanierungsmaßnahmen ist nur dann möglich, wenn es sich um sogenannte modernisierende Maßnahmen handelt.

Mit welchen Kosten muss der Mieter bei Einzug rechnen?

Normalerweise zahlt der Mieter bei Einzug eine Kaution, die meist in Höhe von 3 Monatsmieten festgelegt ist. Bei Auszug gibt es diese natürlich zurück, sofern in der Wohnung keine vom Mieter verursachten Mängel festzustellen sind. Außerdem kommt es vor dass der Mieter im Falle einer Immobilienvermittlung durch einen Immobilienmakler eine Vermittlungsprovision zahlen muss. Auch diese darf nicht mehr als zwei monatliche Nettokaltmieten zuzüglich 19% Umsatzsteuer betragen. Zusätzlich kommen noch allerlei Kosten für Möbel, Internet, TV- und Telefon hinzu. All das sind Kosten die Mieter sehr belasten können.

Bei uns hingegen mieten Sie eine vollkommen bezugsfertige Wohnung mit extremem Komfort. Es sind neben der modernen Vollausstattung der Möbel auch WLAN mit einer sehr schnellen Verbindung, ein idyllisch grüner Garten sowie eine Sauna, eine Waschmaschine und ein Wäschetrockner im Mietpreis mitinbegriffen.